Ich liebe es...

... spannende und inspirierende Persönlichkeiten kennenzulernen, sie zu verstehen und ihnen dabei zu helfen andere für sich und die gute Sache zu gewinnen. Ich bin selbst ein kreativer Querdenker und studierte Medienkünstlerin, ich vereine also meine Medienexpertise mit meiner Kreativität. Künstler brennen für etwas, sie arbeiten mit Leidenschaft, sind aber auch oft in ihrer eigenen Welt, die keiner so richtig versteht. Ich lege einen Zugang zu dieser Welt. In dem Moment, in dem ich eure Kunst und das Gefühl welches ihr erzeugen wollt verstehe, kann ich euch helfen die Emotionen zu transportieren. Vom Musiker zum Publikum, vom Startup zum Kunden, vom Fotografen in die Galerie.

 

Ich hole diese Emotionen hervor, garniere sie mit Geschichten und biete sie in leckeren Häppchen Journalisten, Kunden oder Fans auf einem Silbertablett an.

Mir wurde mal gesagt, dass ich eine Emotionsbrücke sei, das trifft es eigentlich ganz gut - wobei ein Regenbogen hübscher wäre :) 

 

Vorgehensweise

1. Wir machen es uns gemütlich und nehmen uns jeder Menge Stifte und ein großes Plakat zur Hand. In einem entspannten, analogen Kreativprozess, sprechen wir darüber, wer du sein möchtest und wie du nach Außen wirken möchtest. Die Stichworte, Adjektive und Werte notieren wir auf das Plakat. Zusammenhänge und Widersprüche werden plötzlich sichtbar. Vor dir liegt in deinen Worten beschrieben, deine Künstleridentität. 

 

 

2. Dann sammeln wir Geschichten und Anekdoten, Hintergrundinfos, Fun Facts, Songzeilen, Zitate - möglichst viel Futter für deine Konzerte und Interviews. Wir erstellen dir eine Schatztruhe aus Geschichten, aus der kannst du dich jederzeit bedienen. Das wird dich in Zukunft ungemein entspannen. 

Geschichten lösen starke Gefühle aus und werden weitererzählt. Sie binden emotional. Wenn ich erfahre, dass mein Lieblingssong von ner Sängerin ist, die bis vor kurzem noch ausgelacht wurde, oder dass sie eine ähnliche Situation durchlebt hat wie ich, oder der Song so nie hätte veröffentlicht werden sollen, dann werde ich in Zukunft immer wieder daran denken, wenn ich den Song höre. Ich bin ihm näher, ich verbinde etwas mit dem Song bzw dem Künstler. Stichwort "Storytelling"

 

 

3. Jetzt gehts in die Praxis. Wir arbeiten unsere Erkenntnisse in die Bühnenshow, Präsentation, Pitch oder Vortrag, schreiben ne Biografie, erarbeiten eine Social Media Strategie, üben verschiedene Interviewsituationen und gehen deine Worst Case Szenarien durch. 


Meine Mission

... ist es, dir zu zeigen, wie man Medien für sich nutzen und sich darin wirksam präsentieren kann. Ich zeige dir, wie man auf Augenhöhe mit Medienvertretern kommuniziert und trotzdem authentisch bleibt. Gemeinsam finden wir einen individuellen Weg der Kommunikation, auf dem du dich sicher und wohl fühlst.

Nur dann kannst du Andere spielend begeistern und für dich gewinnen.

 

Mir ist es ein persönliches Anliegen den Kreativen, Verrückten, Querdenkern, stillen Helden eine Stimme zu geben. Ich zeige euch, wie ihr andere von eurer Kunst oder euren Herzstücken begeistert und euch gehört verschafft. 

Impressionen