Ich liebe es...

... spannende und inspirierende Persönlichkeiten kennenzulernen, sie zu verstehen und ihnen dabei zu helfen andere für sich und ihre Kunst zu gewinnen. Ich bin selbst ein kreativer Querdenker und studierte Medienkünstlerin, ich kombiniere meine Medienexpertise mit meiner Kreativität.

 

Jeder Künstler brennt für etwas, arbeitet mit Herzblut und ist oft in seiner eigenen Welt, die nicht jeder auf Anhieb versteht. Ich lege einen Zugang zu dieser Welt.

In dem Moment, in dem ich ihre Kunst und die Gefühle, welche sie erzeugen wollen verstehe, kann ich helfen die Emotionen zu transportieren, sie zu kommunizieren.

Ich hole diese Emotionen hervor, garniere sie mit Geschichten und biete sie in Häppchen Journalisten, Kunden oder Fans auf einem Silbertablett an.

 

Mir wurde mal gesagt, dass ich eine Emotionsbrücke sei, das trifft es eigentlich ganz gut - wobei ein Regenbogen hübscher wäre :) 

 

Vorgehensweise

1. Erst wenn du weißt, wer du bist und wie du wirken möchtest, kannst du klar kommunizieren.

 

Um das herauszufinden starte ich mit einem Kreativprozess, jeder Menge Buntstifte und einem großem Plakat. Ich stelle jede Menge Fragen und die Antworten werden in Stichworten und Adjektiven notiert. Wir sprechen über dich als Künstler als auch über dein Kunstwerk. Zusammenhänge und Widersprüche werden sichtbar. So entwickeln wir deine Künstleridentität - dein Fundament für jegliche Kommunikation. 

 

 

 

2. Wir sammeln deine Geschichten und Anekdoten, Hintergrundinfos, Fun Facts, Songzeilen und Zitate, die dieses Bild unterstreichen. Gemeinsam erstellen wir dir eine Content Schatztruhe, aus der du dich jederzeit bedienen kannst - für Interviews, Konzerte oder Social Media. Das wird dich in Zukunft ungemein entspannen, denn du musst nie wieder überlegen, was du eigentlich sagen willst. 

 

Stichwort "Storytelling"

Geschichten lösen starke Gefühle aus und werden gerne weitererzählt. Wenn ich zum Beispiel erfahre, dass mein Lieblingssong von einer Sängerin ist, die darin den Tod einer geliebten Person verarbeitet, dass sie eine ähnliche Situation durchlebt hat wie ich, oder der Song so nie hätte veröffentlicht werden sollen, dann werde ich in Zukunft immer wieder daran denken, wenn ich den Song höre - es sogar weitererzählen. Ich bin dem Song bzw der Künstlerin dadurch näher, uns verbindet etwas. 

 

 

 

3. Jetzt gehts in die Praxis. Was heißt das konkret für meine Bio, Bühnenshow, Präsentation, Website oder meinen Instagram Kanal? Gemeinsam überlegen wir, wie wir die gewonnen Erkenntnisse in sämtliche Kommunikationsebenen einarbeiten können. Verbal, visuell, als auch das geschriebene Wort. Oder wir üben verschiedene Interviewsituationen und gehen deine Worst Case Szenarien durch. 


Meine Mission

... ist es, dir zu zeigen, wie du Medien ganz einfach für dich nutzen und dich darin wirksam präsentieren kannst. Denn du sollst weiterhin KünstlerIn bleiben und nicht zum Kommunikationsprofi werden müssen. 

Ich zeige dir, wie man auf Augenhöhe mit Journalisten kommuniziert und trotzdem authentisch bleibt. Gemeinsam finden wir einen individuellen Weg der Kommunikation, auf dem du dich sicher und wohl fühlst. Erst dann kannst du Andere spielend begeistern und für dich gewinnen.

 

Mir ist es ein persönliches Anliegen all den Kreativen, Verrückten, Querdenkern, stillen Helden eine Stimme zu geben. 

Impressionen